Alle Artikel mit dem Schlagwort: Design

Stahl-Innovationspreis für Treppe Cut it!

cut it! rocks it! Das hat uns echt umgehauen: Genau vor einem Jahr hat unsere Schnittguttreppe cut it!, Design Max Wehberg, den Stahl-Innovationspreis 2015 gewonnen. Zur Erinnerung: Seit mehr als 25 Jahren werden mit diesem Preis herausragende Innovationen der Stahlanwender ausgezeichnet. Unter 13 Projekten in den vier Kategorien „Produkte aus Stahl“, „Forschung und Entwicklung“, „Stahl im Bauwesen“ und „Stahl-Design“ sowie in der Sonderkategorie „Klimaschutz mit Stahl“ hat unsere heavy metal-Treppe cut it! die Kategorie „Stahl im Bauwesen“ gerockt  – aber sowas von!   Nackt und nachhaltig Allein die pure Nacktheit des puristischen Designs der innovativen Treppenkonstruktion aus  Heavy Metal war es aber noch nicht, die die Jury überzeugt hat. Vielmehr war es der rhythmische         Mix aus Material, Materiaverbrauch und natürlich der Sound der bislang einzigartigen Konstruktion, der schlussendlich den richtigen Ton getroffen – und gewonnen hat. Taktgeber hierfür war der Hamburger Designer Max Wehberg. Seine Idee: den Überraschungseffekt verspielter  Pop-up-Grußkarten, aus denen beim Öffnen ein dreidimensionales Wow entspringt, auf eine nahezu tonnenschwere Treppe aus purem Stahl zu übertragen. Die Mache: Eine etwa 10 Millimeter dicke …

Nils Holger Moormann

„Ich freue mich jedes Mal, wenn ich mich hinauf spiralisiere – weil es auch ein Ankommen ist…“. Der Designer und Selfmademan Nils Holger Moormann steht mit seinen Möbeln für das „Neue Deutsche Design“. Was das heißt? Reduzierte Formen und präzise Lösungen. Immer mit dem Blick aufs Detail. Gezeigt werden seine zeitlosen Zeugen des Zeitgeistes in denkmalgeschützten Stallungsräumen in Aschau, Richtung Chiemsee. Was diesen historischen Räumen fehlte war eine Treppe zur Erschließung  des ersten Stocks. Die hat er jetzt. Aus Stahl. Vom Treppenbauer spitzbart treppen. Keine einfache Aufgabe, denn als Bedingung galt es, das Bauwerk als historisches Kulturgut zu erhalten. Und den hohen Anspruch von Nils Holger Moormann an eine Treppenlösung nach seinem Gusto zu erfüllen: bedeutsam, reduziert auf das Wesentliche und mit klarem Blick nach oben. Herr Moormann, welche Bedingungen muss eine Treppe für Sie erfüllen, abgesehen davon, dass sie zwei Ebenen miteinander verbindet? Das Wichtigste ist, dass sie funktioniert, also wie man sie rauf und runter kommt. Ich persönlich würde das sogar hinten anstellen, wenn mir die Ästhetik gefällt. Das ist übrigens ähnlich wie …