Alle Beiträge, Stahl & Leben

Architektur-
studenten der TH Nürnberg bei Spitzbart Treppen

Studenten der TH Nürnberg Georg Simon Ohm, Fachbereich Architektur, bauen in der Fertigung der Firma spitzbart treppen für das Vertiefungsfach Baukonstruktion unter der Leitung ihres Lehrbeauftragten Tim Gräßel (Dipl.-Ing. FH Architektur) Skulpturen zum Thema „Raum“ aus verdrehten Stahlrahmen.

Kategorie: Alle Beiträge, Stahl & Leben

von

Anja

Zunächst einmal: Treppen sind toll! Im übertragenen Sinne steige ich sie gerne hinauf. Im Alltag laufe sie lieber hinunter. Sie ins rechte Licht zu rücken ist mehr noch als meine Lieblingsaufgabe bei spitzbart – es ist meine Leidenschaft. Die Treppe, der Star, der magisch von meiner Kamera angezogen wird. Das fertige Bild spiele ich PR und Marketing zu. Wie im Volleyball, meiner zweiten Leidenschaft, gehe ich hier strategisch vor. Ich mag klare Linien und Strukturen, wenn ein Stil erkennbar bleibt. Denn auch das ist mir wichtig: Optische Ruhe im Raum. Sichtbare und fühlbare Entspannung. Unruhe kommt ja meist von alleine. Bei mir ganz normal. Mit zwei Kindern – meiner Lieblings-Leidenschaft.